Roel

 

Hallo liebe Bluesfreunde,


Ich bin am 16. Juli 1964 geboren in Velden (nicht zu verwechseln mit Velden am Wörthersee in Österreich), einem Dorf bei Venlo, aufgewachsen, bis ich 1991 schließlich nach Venlo gezogen bin, wo ich bis heute lebe.

Meine Liebe zur Musik besteht bereits seit meinem 12. Lebensjahr. Geprägt wurde sie durch viele Hören von Hardrockgruppen wie z.B. AC/DC, Motörhead und Van Halen. Später habe ich mich (auch als Sänger und Mundharmonikaspieler in diversen Garagerock- und Punkbands) in viele alternative Musikrichtungen vertieft, wodurch ich dann drauf gekommen bin, wie viele dieser einzelnen Richtlinien innerhalb dieses Genre eigentlich eine Möglichkeit waren, den Blues zu äußern.

Von Bedeutung hierfür waren für mich vor allem The Gun Club und Nick Cave. Ab diesem Moment hatte der Blues mich völlig im Griff und hat mich nie mehr losgelassen.

Obwohl ich für alle Bluesstile völlig offen stehe, bin ich doch stets an Blues interessiert gewesen, der die musikalischenen Grenzen aufsucht. Ob er nun von den Cottonfields, dem Motown-Keller oder aus der Garage kommt, solange es den Blues in sich hat und gewagt klingt, findet er fast immer meine Zustimmung.

In meinen Sendungen für die Bluesroad probiere ich dann auch immer ein so breites Angebot an verschiedenen Bluesrichtungen wiederzugeben, wie sie der Blues in all seinen Facetten zu bieten hat. Für mich ist es stets eine Herausforderung die Zuhörer mit unerwarteten Bluesstilen zu überraschen.

Ich hoffe mit Euch noch sehr viele tolle Aussendungen Teilen zu dürfen!

Roel (ausgesprochen Rul)

Wenn ihr mir mailen wollt, klickt einfach auf mein Bild.

Zurück zur Teamseite